Eine schlimme Sache ......

Auch wenn das hier eine Notvermittlungs Homepage ist und dieser Hund zwischenzeitlich gestorben ist (altersbedingt). Ich finde es unendlich traurig dass sich Menschen ein Tier anschaffen um es dann so verkommen zu lassen.

Nie gekämmt, 1x im Jahr, wenn der Hund Glück hatte, geschoren zu werden um dann wieder langsam zuzuwachsen und im eigenen Fell gefangen zu sein. Stinkig, dreckig und verklebt, verfilzt, Ekzeme und Wunde Stellen unter dem Fellpanzer.  Er mußte im Garten (Zwinger ??) leben, durfte nicht ins Haus und sein Leben wurde einfach vertan, kein Familienanschluß, keine körperliche Zuwendung. Es tut mir sehr leid dass ihm keiner geholfen hat, helfen konnte ............ABER nun sucht die Frau wieder einen SRT oder Riesenschnauzer, das darf nicht passieren.

Man kann sich genau vorstellen was diesem Hund für ein Leben bevorsteht, ohne Zuwendung, ohne Pflege ohne alles einfach. Sie sucht sogar evtl. einen WELPEN ........... da fehlen mir die Worte.

Was sie erzählt hört sich eigentlich positiv an, großes Grundstück, nicht berufstätig, ein weiterer kleiner Hund und eine Katzen leben ebenfalls dort. Sie lebt in Thüringen (Nordhausen/Großlohre) und heißt H.- L. (Doppelnamen) oder aber nur Frau L. (Vorwahl 036334 ............ )

BITTE geben sie dieser Frau keinen Hund, warnen sie ihre Bekannten falls jemand gerade einen Hund abzugeben hat. Entfernung spielt keine Rolle. 

Ich weiß ich kann es nicht unterbinden, aber versuchen zumindest.

Das war bereits im Jahr 2011 aber ist wahrscheinlich immer gut alles zu hinterfragen und nicht einfach alles zu glauben. Aus diesem Grund machen wir stellenweise auch Nachkontrollen.