Eine neue Chance für in Not geratene Schwarze Russische Terrier

 

 

 

Letzte Aktualisierungen

Notfälle: 

18.06.2021   Lucky, 1 3/4 Jahre, SRT-Rüde  / Unterstützung gesucht .....




Anderweitige Aktualisierungen:

06.04.2019   Fotoalbum hinzugefügt

03.03.2020   Berichte 2020

Aus gegebenem Anlass werden Pflegestellen für Schwarze Russische Terrier (SRT) aus der Ukraine gesucht. Wer einen SRT oder Menschen mit ihrem (oder ihren) SRT aufnehmen möchte kann sich unter +49 (0) 2630 966596 melden. Ansprechpartner ist Frau Müller.  


Patenschaft(en) bzw Unterstützer für LUCKY gesucht !!

Lucky steht ja schon recht lange zur Vermittlung. Er befindet sich in der Obhut einer professionellen Hundetrainerin und macht dort auch Fortschritte. Er sucht bekannterweise erfahrene Menschen und das geht nicht so schnell wie erhofft. Daher suchen wir/das Tierheim nun Unterstützung in Form von Spenden oder Patenschaften zugunsten Lucky.

Da die Unterbringung monatlich Geld kostet und auch der Tierarzt, wenn auch selten, nicht umsonst arbeitet freut sich das Tierheim über jeden Euro. Die Fellpflege eines SRT ist bekannterweise auch nicht umsonst zu haben und ab und zu muss auch da der Profi drann. Ob sie nun einmalig oder regelmäßig unterstützen möchten, die Höhe bleibt jeder(m) Unterstützer natürlich selbst überlassen.

Das Geld kann zweckgebunden für Lucky gespendet werden.

Die Kontoverbindung für ihre Zuwendung lautet:

Tierschutzverein Köln Porz / Menschen für Tiere - Tiere für Menschen e.V

Konto-Nr: IBAN:DE89 3705 0198 1008 1827 66

BIC:  COLSDE33XXX

Sparkasse Köln-Bonn

Verwendungszweck: LUCKY Schwarzer Russischer Terrier

Wenn Fragen zu Spenden/Patenschaft(en) auftauchen dürfen sie sich gerne an Frau Margarete Tillmann vom Tierschutzverein Köln-Porz wenden und die passende Email hierzu lautet: tierschutz.koeln-porz@web.de 




Schwarzer Terrier in Not e.V. , genannt "STiN e.V."  hat es sich zur Aufgabe gemacht, Schwarzen Russischen Terriern" und ihren Menschen zu helfen, wenn diese aus (Not)Situationen heraus, sei es Krankheit, Scheidung, Arbeitslosigkeit oder gar Tod des Besitzers, für ihre Schwarzen Terrier ein neues Zuhause suchen.

STiN e.V. unterstützt auch Tierschutzorganisationen und Tierheime, wenn dort Schwarze Russiche Terrier abgegeben werden und ein neues Zuhause suchen. STiN e.V. hilft allen Schwarzen Terriern, egal woher sie stammen. STiN e.V. vermittelt diese Hunde in ein gutes neues Zuhause oder versucht erst einmal eine Pflegestelle zu finden, in der sich die Tiere erholen können bzw. aufgepäppelt werden, bevor sie in ein neues Zuhause umziehen können.

Wenn Sie Ihren Schwarzen Terrier abgeben möchten / müßen, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns.
Wir werden zu keiner Zeit den evtl. Züchter Ihres Hundes in Kenntnis setzen wenn Sie das nicht selber tun. Sie werden dafür Ihre Gründe haben, die wir natürlich respektieren.

Der Verein "Schwarzer Terrier in Not e.V." ist weder einem Zuchtverband noch deren Organen verpflichtet.



 

193693