Schwarzer Terrier in Not e.V.

Begonnen hat alles 2009 als Privatinitiative. Nach fast 7 Jahren als Privatinitiative haben wir im Jahr 2016 einen e.V. daraus gemacht und nennen uns nun Schwarzer Terrier in Not e.V., genannt STiN e.V. !

Wir alle arbeiten neben unseren Berufen ehrenamtlich und aus Liebe zu den Tieren !
Der Verein finanziert sich ausschliesslich über Mitgliedsbeiträge, Spenden und Schutzgebühren.

STiN e.V.  hat es sich zur Aufgabe gemacht, Schwarzen Russischen Terriern und ihren Menschen zu helfen, wenn diese aus (Not)Situationen heraus, sei es Krankheit, Scheidung, Arbeitslosigkeit oder gar Tod des Besitzers, für ihre Schwarzen Terrier ein neues Zuhause suchen. STiN e.V. unterstützt auch Tierschutzorganisationen und Tierheime, wenn dort Schwarze Terrier abgegeben werden und ein neues Zuhause suchen. STiN e.V. hilft allen Schwarzen Terriern, egal woher sie stammen. STiN e.V. vermittelt diese Hunde in ein gutes neues Zuhause oder versucht erst einmal eine Pflegestelle zu finden, in der sich die Tiere erholen können bzw. aufgepäppelt werden, bevor sie in ein neues Zuhause umziehen können. Stellenweise kommt es auch vor das Schwarze Terrier aufgrund ihres Verhaltens oder Mangels geeigneter Pflegestelle in einer Tierpension inkl. angeschlossener Hundeschule untergebracht werden müßen. 

Wenn Sie Ihren Schwarzen Terrier abgeben möchten / müßen, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns.

Wir werden zu keiner Zeit den evtl. Züchter Ihres Hundes in Kenntnis setzen wenn Sie das nicht selber tun. Sie werden dafür Ihre Gründe haben, die wir natürlich respektieren.

Der Verein "Schwarzer Terrier in Not e.V." ist weder einem Zuchtverband noch deren Organen verpflichtet.